Wo fühlen Sie sich am wohlsten? Ist es ein romantischer Ort wie ein altes Schloss oder denken Sie beim Feiern eher an eine moderne, edle Hotelbar? Die Hochzeitslocation muss zu Ihnen passen und auch zu Ihrem Hochzeitskonzept. Wägen Sie ab , was dafür oder dagegen spricht und notieren sich alle Fakten auf einer Plus-Minus – Liste.

Wie Sie die richtige Location finden

Vielleicht fällt ihnen sofort ein Platz ein, der schon lange auf Ihrer persönlichen Wunschliste ganz oben steht. Doch passt dieser Ort, die Location oder das Umfeld zu einer Hochzeit, zu Ihrer Hochzeit?

Also erst noch einmal die wichtigsten Fragen notieren und sich dann an die erste grobe Auswahl machen. Ohnehin ist es klug, sich nicht nur auf die vermeintliche Traum Location allein zu konzentrieren. Es gibt immer Alternativen. Ein Grund mehr, sich auch anderorts umzuschauen. Kreisen sie die Auswahl auf höchstens fünf Locations ein, sonst kommt Ihnen der Überblick abhanden.

Sicher hat jedes Angebot seine guten und seine weniger guten Seiten. Eine einfache Auflistung in Tabellenform hilft an dieser Stelle weiter.

 

5 Überlegungen zu Beginn

Wie groß wollen wir Hochzeit feiern?

In welchem Stil soll unser Fest sein?

Ist unser Wunschtermin noch frei?

Was wollen wir selber machen?

Wie lang dauert die Anreise?

Wann und wo mit der Locationsuche beginnen?

Ein großer zeitlicher Abstand zum Hochzeitstag verschafft Ihnen die nötige Ruhe zum Auswählen und erhöht die Chancen, dass die Location zum Wunschtermin noch nicht belegt ist. Gehen Sie also gleich ans Werk, wenn sie den Termin der Hochzeit festgelegt haben. Es ist keinesfalls zu früh, zwölf Monate vor dem Tag zu beginnen. Wenn nicht schon feststeht, dass es eine bestimmte Lokalität sein soll, suchen Sie erst einmal im Umkreis von 30km. das beinhaltet je nach Straßenlage 1/2-1 Stunde Fahrt vom Standesamt und sollte ausreichen, außer sie übernachten allesamt am Festort.

welche Location ist am Besten geeignet?

Sie sind romantisch veranlagt und legen Wert auf edles Ambiente? Oder wollen Sie zukünftig feiern, dass sich die Balken biegen? Ein schönes Schloss, der edle Festsaal im Hotel oder ein feines Restaurant am See sind für eine elegante Feier mit der Familie und den besten Freunden gut geeignet.

Für eine Hochzeitsparty mit vielen Gästen bietet sich das Flair eines historischen Burgkellers an oder eine rustikale Scheune in ländlicher Umgebung. Wenn sie mit zahlreichen Freunden oder Kollegen feiern, empfehlen sich durch aus auch ein Sportcasino oder ein gepflegtes Garten- Spartenheim.

Worauf legen sie besonders wert?

Haben Sie schon einen Favoriten bei den Hochzeitslokalen? Kommen mehrere Kandidaten in Frage, geht es darum herauszufinden, welche der Hochzeitslocations am meisten Ihren Vorstellungen entspricht. Es hängt ganz einfach davon ab, welche Prioritäten Sie als Brautpaar setzen. Ist den einen vor allem die geschmackvolle Einrichtung der Gaststätte wichtig, legen andere mehr Wert auf ein schönes Umfeld im Grünen. Klären Sie schon ganz zu Beginn ab, was Ihnen zur Hochzeit besonders viel bedeutet und wo Sie bereit sind, Abstriche zu machen.

 

Unser Tipp:

Lassen Sie sich Empfehlungen von Freunden geben. Erfahrungen aus erster Hand sind wertvoll, weil sie ehrlich sind. Dass dabei die persönliche Sicht des Tippgebers die Bewertung beeinflusst, sollten Sie aber nicht ausser Acht lassen.

 

Die wichtigsten Auswahl-Kriterien:

  • Größe und Eignung der Räume
  • Anfahrtszeiten und -wege
  • ausreichend Parkmöglichkeiten
  • Optionen bei schlechtem Wetter
  • Feiern bis wann in der Nacht möglich?
  • Extrakosten für Reinigung oder Zeitüberschreitung
  • Festdekoration im Preis inbegriffen?
  • Buffet oder Mehr-Gänge- Menü
  • Art der Küche
  • Übernachtungsmöglichkeiten
  • Ist die Gaststätte behindertengerecht?
  • Spielmöglichkeiten für Kinder
  • Spaziergänge in der Nähe möglich?
  • Gibt es eine Musikanlage vor Ort?

Mitten im Zentrum feiern

Das pralle Großstadtleben mit einer lebendigen Party verbinden- wer das volle Programm will, stürzt sich ins Getümmel. Das heißt, Sie suchen eine Location im Zentrum der Stadt, vielleicht sogar in unmittelbarer Nähe zu attraktiven Sehenswürdigkeiten. Günstig ist, wenn auch das Standesamt oder die Kirche nicht weit entfernt sind, denn kurze Wege schaffen mehr Zeit zum Feiern. Mit etwas Glück können Sie am Hochzeitstag sogar auf den fahrbaren Untersatz verzichten, weil die Ziele gut zu Fuß zu erreichen sind. Damit ist auch das Thema Parkplatz aus der Welt.

 

pro: 

  • attraktive Sehenswürdigkeiten wie Brücken, Türme usw als schöne Kulisse
  • zahlreiche Restaurants, Hotels und Locations
  • der Charakter der Stadt prägt das Fest

contra:

  • in der Stadt sind Sie nicht alleine mit Ihrer Festgesellschaft und müssen mit Zaungästen rechnen
  • viel Verkehr, Lärm und Parkplatzmangel können für stressige Momente sorgen

Hochzeitsfest im Grünen

Das Hochzeitsfest im Garten oder Park verspricht Abwechslung und eine gelöste Atmosphäre. Leicht kann man seinen Platz verlassen und umherstreifen. Immer wieder finden sich lockere Grüppchen zum Gespräch und auch für Spiele oder besondere Aktionen ist genügend Platz und Gelegenheit. Suchen Sie sich eine Location, wo Sie und Ihre Gäste auch draußen eine gewisse Privatsphäre haben. Bei einer Hochzeit wollen die Beteiligten gerne ungestört feiern können.

pro: 

  • je nach Lage finden Sie hier Ruhe und Entspannung
  • ein grünes Umfeld wirkt ungezwungen und locker
  • es ist meistens genug Platz vorhanden

contra: 

  • Aufbau von Festzelten und Festtafel im Freien ist mit mehr Aufwand verbunden und meist teurer
  • Sie brauchen eine Schlechtwetter Variante

mehr