AUSWAHL DES PERFEKTEN BRAUTKLEIDES

Bei der Auswahl der richtigen Silhouette deines Brautkleides kommt es auf viele verschiedene Faktoren an, die wir nachfolgend den Brautkleid-Typen zuordnen, um eine grobe Orientierung bieten zu können.

DAS A-LINIEN BRAUTKLEID
Diese besondere Silhouette erhält seinen Namen durch die typische A-Linie, die durch ein figurbetonendes Oberteil und einem opulent geschnittenem Rock erkennbar ist. Der leicht ausgestellte Rock kaschiert geschickt etwaige Problemzonen am Bauch oder Po. Dahingegen ergänzt die Silhouette durch ein schmal geschnittenes Oberteil den Oberkörper samt Dekolleté. Somit lässt diese Kombination die Umrisse eines „A“ deutlich erkennen.

DAS ETUI-BRAUTKLEID FÜR DIE MODERNE SCHLANKE FRAU
Das Etui-Kleid charakterisiert sich durch einen geraden, figurbetonten und eng anliegenden Schnitt. Diese Silhouette erinnert an ein typisches „H“ und wird somit auch als H-Linie bezeichnet. Durch diesen schmalen Schnitt werden der Oberkörper und vor Allem die Hüfte elegant betont. In der Regel haben diese Kleider keine Taillennaht, wodurch der Blick nicht abgelenkt werden kann.

DAS DUCHESSE-BRAUTKLEID FÜR PINZESSINNEN
Wer sich einmal in seinem Leben als richtige Prinzessin fühlen möchte, findet an der Silhouette eines Duchesse-Brautkleides seine wahre Freude. Das Brautkleid wirkt pompös und zu gleich figurbetont.

Dieser Typ Brautkleider ist für Frauen mit einem schlanken Oberkörper und einer breiten Hüfte ideal. Denn die schlanke Taille wird mittels einer figurbetonten Korsage geschickt betont und kaschiert zugleich mit einem weit geschnittenem, meist Knöchel langen, glockenförmigen Rock breite Hüften.

DAS MEERJUNGFRAU-BRAUTKLEID
Ein Meerjungfrau-Brautkleid, auch „Fishtail“ genannt, betont die weibliche Figur. Dieser Schnitt überzeugt einerseits durch eine zeitlose Beständigkeit und andererseits wirkt die Braut sexy.

Durch einen schmalen, taillenbetonenden Schnitt verleiht das Meerjungenfrauen-Brautkleid eine weibliche Silhouette. Zugleich kaschiert ein ausgestellter Rock weibliche Kurven und zählt somit mitunter zum erotischsten Stil der Mode für Hochzeitskleider. Von diesem Stil profitieren große und athletische, als auch Bräute mit weiblicher Figur.

DAS EMPIRE-BRAUTKLEID
Das Empire-Brautkleid wirkt durch verführerische Details figurschmeichelnd und betont die Stärken einer Frau besonders an Armen, Dekolleté, Bauch und Po.

Ein besonderes Merkmal dieses Brautkleides ist eine horizontal verlaufende Taillennaht, die direkt unter der Brust verläuft. Ein fließender bis zum Boden reichender Rock staucht somit kleine Frauen optisch. Der Empire-Schnitt kann aber auch durch einen kurzen Rock geprägt sein.

Ein Etui-Kleid schmeichelt Frauen mit wunderbaren Kurven und schwangere Bräute, da die Figur optisch gestreckt wird. Somit kann man sagen, dass dieser Stil für fast alle Bräute wohltuend in Erscheinung tritt. Das bedeutet, dass das Empire-Brautkleid die weibliche Figur geschickt betont und unauffällig die weibliche Figur kaschiert.

a Dress for me
Hochfeilerweg 48
12107 Berlin
017679890616
Opening Hours
Montag 9:00 am – 2:00 pm
Dienstag 9:00 am – 2:00 pm
Mittwoch 9:00 am – 2:00 pm
Donnerstag 9:00 am – 2:00 pm 3:00 pm – 8:00 pm
Freitag 9:00 am – 2:00 pm
Samstag 9:00 am – 2:00 pm
Sonntag 2:00 pm – 8:00 pm